Kakteen und andere Sukkulenten
Startseite / Pflanzen von A-Z / Wassermelone
Wassermelone

Wassermelone


Wassermelonen Wassermelone

Anbaugebiete:

Ihren Ursprung hat die Wassermelone (citrullus nalatus) in Afrika. Heute ist das Hauptanbauland China, gefolgt von der Türkei und dem Iran. Allerdings baut man sie heutzutage in allen warmen Ländern an.

Wuchs:

Der Wuchs der Wassermelone ähnelt dem der Kürbisse oder der Zucchini. Die Pflanze liegt entweder auf dem Boden oder klammert sich an etwas und klettert nach oben. Ihre grünen Sprosse sind behaart. Die Blätter sind hell- bis dunkelgrün gefärbt.

Standort:

Wassermelonen kultiviert man am besten in einem Glas- bzw. Gewächshaus. Hier ist es warm, hell genug und auch die Luftfeuchtigkeit stimmt. Im Winter reichen Temperaturen von bis zu 18°C aus. Einen Melonenpflanze im Haus aufzuziehen ist fast unmöglich.

Anzucht:

Zum Vermehren einer Melonenpflanze benötigt man Kerne einer reifen Melone. Wichtig ist, dass die Kerne gut mit Wasser abgespült werden. Die gereinigten Samen bedeckt man mit Pflanzsubstrat. Um Erfolg bei der Anzucht zu haben, muss die Umgebung hell und mindestens Zimmertemperatur (ca. 20°C) haben. Bis die Keimung erfolgt, soll die Erde immer leicht feucht gehalten werden. Schon nach eins bis zwei Wochen sieht man schon die ersten Melonenpflänzchen sprießen.

Substrat:

Als Pflanzsubstrat eignet sich humusreiche Erde. Komposterde eignet sich super.

Düngen:

Während den Sommermonaten kann wöchentlich gedüngt werden. Im Winter düngt man nur einmal pro Monat.

Gießen:

Gleichmäßiges Gießen, mit weichem, kalkarmen Wasser ist zu bevorzugen. Im Winter darf nur sehr wenig gegossen werden.

Fruchtbildung:

Die Wassermelonenpflanze ist einjährig und bildet kleine, hellgelbe Blüten. Hieraus entwickeln sich kugelförmige, bis ovale ca. 20-50cm große Früchte. Verfärbt sich eine Wassermelone gelblich, ist sie richtig reif und kann geerntet werden. Sie lässt sich leicht von der Pflanze abtrennen.

Keimung der WassermelonenpflanzenWassermelonenblüte

WassermelonenpflanzenBlüte mit Fruchtansatz

Wassermelonenpflanzekleine Wassermelone

Wassermelonenblatt

Wassermelonenpflanze